Mit dem Pyramidenanschieben der Männelbauer wird die Adventszeit am 1. Adventssonnabend, um 15 Uhr, besinnlich „eingeläutet“.

4
1
DSC_0013

DIE PYRAMIDE
Die Geschichte fleißiger Handwerker von Burgstädt

Die Bastelabteilung konnte es kaum erwarten mehr, neben großen Figuren mussten nun noch ein paar kleine her. Schon fing man an Skizzen aufzumalen, wie das große Kunstwerk einst soll erstrahlen. Eine Pyramide, das war ihr Traum, doch dafür brauchten sie großen Raum. Bei Dieter und bei Hannu, da war recht viel Platz, dort fangen wir an, so hieß der Vorsatz.

Zuerst entstanden Männlein, ganz viele. Alle Gewerbe konnte man sofort erkennen, und selbst unsere Kinder und Enkel konnten sie alle beim Namen nennen.

Zum Altstadtfest 2002 ließ man sie in einem Schaufenster drehen und alle Besucher konnten sie schon sehen. Nun brauchten die Handwerkerfiguren eine Scheibe, um sich zu drehen, denn zur Weihnachtszeit wird bekanntlich mancher Sturm auch wehen.

 

 

 

  • Pyramide
FB-LikeButton-online-72